Wochenendblogschreibzeit

Wochenende, Zeit sich auch einmal wieder ein klitzekleinwenig um den Blog zu kümmern. Themen? Olympia? Sich den westlichen Medien anschließen und ordentlich auf den bösen Putin schimpfen – schließlich hat der sich doch einen Stadienkomplex gebaut – sorry bauen lassen! So etwas ginge hier bei uns gar nicht. Nein, nein! Wir konzentrieren unsere “Projekte” im ganzen Land und schmeißen das Geld nicht so konzentriert herum. Man könnte ja in Hamburg anfangen, dann Berlin, dann … ach da gibt es doch einiges. Sollten also selbst nicht immer nur auf den Putin schimpfen, haben selbst einiges im Keller. Mit der Umwelt halten wir es doch auch nicht immer so – und politisch. Ahäm…also da sind wir doch viiiel demokratischer!Wir wählen schließlich immer unsere Politiker und erst dann dürfen sie machen, was sie wollen Zwinkerndes Smiley

Habe mir trotzdem Gestern ein wenig von der Eröffnungsfeier im ZDF angesehen und mich gewundert, dass der Reporter sich immer wieder bemühte etwas zu “kritisieren” – war nicht genug positives dabei? Natürlich war es eine Show! Aber doch auch gar keine so schlechte. Und wenn es mal kleine Pannen gibt, dann muss man doch nicht immer und immer wieder nur auf diese zeigen.  Traurig für die Sportler finde ICH, dass sich einige Staatsoberhäupter nicht blicken ließen. Wollen die damit Putin strafen??? Erwischt haben sie damit eher die eigenen Sportler. Ein amerikanischer Sportler sagte dazu, dass die Politik mal außen vor bleiben sollte, man hier ein Parkett finde, welches Kennenlernen und Austausch ermögliche – für ALLE, die es wollen. Ganz, ganz früher war die Olympiade eine Zeit, wo sogar Kriege pausierten. Das haben einige wohl vergessen. Schade! Na ja, unsere Staatsoberster kann gut predigen – kommt mir bei seinen Reden zumindest immer so vor – nur sollte er doch auch ein wenig in der Realität verbleiben und reale Chancen nutzen. Konfrontation und Provokation dient keinen, Verständigung und Kennenlernen anderer Lebensweisen und Standpunkte schon.

Jetzt sind erst einmal die ersten Rekorde da – meiste Länder und höchste Teilnehmerzahl. Ist doch was. Der Rest ergibt sich schon noch – wer wird Sieger, wer war nur Teilnehmer. Ich finde es toll, dass es noch Sportler gibt, denen die Teilnahme wichtiger ist, als eine Medaille. Schließlich wissen sie, dass sie auf vordere Plätze so gar keine Chance haben – siehe Jamaikas Bob. Aber die werde ich mir sicher ansehen.

Ansonsten – schönes Wetter! Da geht man raus. Heute Wasserburg – und voll erwischt. Der Ort wurde gerade abgeriegelt. Fasnetumzug! Und ich wollte doch nur an den See, Fotos schießen. Hab aber doch noch einen freien Weg gefunden und das kam dann dabei heraus…

IMGP2062IMGP2040IMGP2054

Die Fischer schimpfen gerade wieder mächtig, denn der See ist zu sauber – kein Futter für die Fische. Man kann es eben nicht jedem …IMGP2057

Badegäste und Boote zur Zeit keine da…IMGP2072

Wo ist das Wasser?!IMGP2052

Man sieht, zur Zeit kaum Touristen…IMGP2079

Wasserburg

Eine schöner kleiner, jetzt sogar recht erholsamer und ruhiger Ort am Bodensee. In der Saison gefällt es mir dort nicht so sehr – na ja, wer mag sich schon die Wege entlangdrängeln, weil Massen dort “spazieren” gehen. Zwischendurch immer wieder Radler, die dich zur Seite bimmeln und du nicht einmal am See sitzen kannst, um nur einfach so aufs Wasser zu schauen. Sie wollen eben alle mal dort sein – ich gönne mir da lieber die Zeit außerhalb der Saison Smiley mit geöffnetem Mund

Jetzt kann ich in Ruhe über den See sehen, die Lichter genießen, es riecht sogar ganz anders.

IMGP0968

IMGP6896

IMGP0974IMGP1020IMGP1004IMGP1001IMGP0985IMGP0992IMGP0994IMGP1015

nur ein wenig um den See

Eigentlich ist hier am See gerade nicht viel los – die Saison hat zum Glück noch nicht begonnen. Man liest überall noch: Geschlossen bis… Man kann auf den Wegen wandern, ohne ständig zur Seite zu springen weil eine Gruppe Radler sich die Durchfahrt erzwingt. Noch hat die Massenerholung nicht eingesetzt.

Einziges Großereignis sind die ständigen Staus und Unfälle auf den Straßen und in dieser Woche ein Flugzeug, welches in den See stürzte. Keine Überlebenden. Traurig!

Ansonsten ist hier einfach nur nicht viel los. Ich genieße es. Der See selbst wartet geduldig darauf wieder aufgefüllt zu werden. Bin schon gespannt, ob es wieder zu einer Überschwemmung ausartet. Bisher war die Schneeschmelze immer mal recht heftig. Aber bis dahin ist auch noch Zeit. In der Zwischenzeit mache ich einfach so ein paar Fotos…

IMGP6899 Wasserburg ohne Wasser

IMGP6903 was wird es nun für ein Wetter?

 IMGP6922 und Spatzen mag ich sehr – irgendwie pfiffig