Zeit!

Hat man genug? Braucht man welche? Bekommt man oder nicht? Ist es heute besser als Morgen? War es früher besser? Zeit vorbei, als man noch…? Na ja, man kann zumindest keine Zeit kaufen.

Läuft die Zeit ab? Oder fängt es jetzt endlich an?

Griechenland nutzt (hoffentlich) heute die Zeit, um sich zu orientieren. Trotz allem Geunke und der Probleme, ist es doch Demokratie, wenn die Betroffenen ihre Meinung sagen dürfen. Was dann passiert…ist egal. Na ja, nicht ganz egal. Aber egal wie sie abstimmen, es wird weitergehen. Entweder sie werden durch die “helfende” EU gefeuert oder sie werden (vermutlich mit neuer Regierung) neue Schulden machen dürfen. Wen eine andere Sichtweise interessiert, der schaue doch einfach auch mal in diese Monitor-Sendung. Ganz nett, was gesagt und was eigentlich bezweckt wird. Ein Dank an einige unserer Politiker Zwinkerndes Smiley Ich wäre dafür, dass man den Grundgedanken der EU mal wieder hervorkramt und sich nebenbei mit dem Begriff “Einmischung in die inneren Angelegenheiten” vertraut macht.

Zeit – habe ich gerade wieder recht wenig. Darunter leidet der Blog. Was aber gar nicht so schlimm ist, denn die meisten lesen sowieso nur quer oder sind bei den aktuellen Temperaturen lieber am oder im Wasser Smiley mit geöffnetem Mund

Da wäre ich jetzt auch gern, aber… die vielen Badenden hinterlassen gerade nicht allzu sauberes Wasser. Das meide ich dann lieber und suche einfach nach einem älteren Foto. Aktuelle sind gerade nicht da, weil bei den Temperaturen alles kocht und nachdem mein Handy gestern schon fast einen Hitzeshock bekam, schone ich meine Technik lieber ein wenig….IMGP3573

Dort jetzt sitzen, Beine ins Wasser hängen lassen und Urlaub machen!IMGP4874

IMGP4884

Brasilien–Fußball–und wie ist es noch so?!

Gestern war nun wieder einmal der “große” Fußball in den Medien präsent – Auslosung der Mannschaften, welche im nächsten Jahr im Fußballzirkus gegeneinander antreten dürfen. Wird sicher eine ganz große Show. Na ja, wer es eben mag soll eben. Ich bin ein bekennender Nichtfußballfan Smiley mit geöffnetem Mund  Wenn es nach mir ginge, dann sollte man den kleinen Vorortfußball ruhig fördernd unterstützen, aber dem “großen” Fußballzirkus nicht die Millionen hinterher werfen. Aber das ist meine Einstellung – muss nicht die anderer sein!

Damit mein Blog nicht einschläft und es nicht ganz so langweilig wird, eben heute ein wenig Brasilien … aber eine ganz andere Seite Zwinkerndes Smiley

Ich meide gern die Glitzerwelt, gehe lieber ins Normale. Sehe dann auch Bereiche, die man allgegenwärtig und öfter findet. Es ist nicht negativ, es soll nicht herabwürdigen oder schlecht machen. Es soll nur zeigen. Schmunzeln ist ausdrücklich erlaubt!

Als ich in Brasilien unterwegs war, da sah ich immer wieder Technik, die zum Staunen (und teilweise Fürchten) führte…

DSCF7986so bekommt man überall die Fußballergebnisse unter die Leute Zwinkerndes Smiley

DSCF8946klimatisch gesehen optimal…Aussicht – na ja, nicht unbedingt mit Meerblick und so. Ein gutes Hotel, preisgünstig und Frühstück sehr reichlich, vielseitig und ohne Extrapreis.

DSCF8974DSCF8972etwas eng – aber sauber und wenn man sowieso lieber unterwegs ist, zum Schlafen reicht es immer. Aber…

DSCF8971IMGP4256…zum Duschen muss man sich schon etwas überwinden. Mit ein wenig Glück, sind leichte Stromstöße inklusive. An diese Bastelei kann ich mich immer schlecht gewöhnen. Aber so wird dort eben das warme Wasser erzeugt.

DSCF9498ein Blick auf ein Frühstücksbuffet – fast immer sehr liebevoll und vor allem reichlich. Hat nicht alles auf ein Bild gereicht und war für NUR 4 Leutchen gedacht. Kaffee, Tee, Milch und Säfte (frisch!) sowie diverses Obst kommt noch dazu.

IMGP4258keine Ahnung, wer hier zu schwer war, aber mit etwas handwerklichem Geschick hält es noch eine Weile Zwinkerndes Smiley

Bitte nicht vergessen, Brasilien ist ein riesiges Land! Deshalb wird es überall auch anders sein. Und man gibt sich immer Mühe (zumindest fast immer!), dass es den Gästen gut geht. Man kann und wird viel erleben, wenn man es will. Man kann etwas erleben, was man eigentlich nicht wollte – wenn riesige Schaben zum Beispiel sofort als Begrüßungskomitee über den Tisch wandern…und das in einem Hotel mit Namen Presidente. Es kann auch schon mal vorkommen, dass eine tolle Regendusche den Strom im Ort ausschaltet und man bei Kerzenlicht im Restaurant sitzt und neugierig ist, wie die dann das Abendessen bereiten…

DSCF9625…aber mit der Technik braucht man auch keinen Strom Smiley mit geöffnetem Mund und das Essen war super!!!

Allen, die sich Brasilien live widmen wünsche ich viel Spaß und tolle Erlebnisse…auch außerhalb des Fußballs

Noch ganz schön kalt hier…

IMGP3225

Da ich gerade ein Fotobuch gestalte, bin ich gedanklich in wärmeren Gefilden unterwegs, was sich mit der Realität ziemlich beißt, denn es ist ziemlich kalt draußen. Na ja, es ist ja Winter.

Seit einigen Jahren habe ich mir immer wieder einmal die Mühe gemacht, von besonderen Dingen ein Album drucken zu lassen. Früher eher in Heftform, inzwischen sind es feste Bücher. So “verstauben” die Bilder nicht auf der Festplatte und ich kann sie immer mal herumzeigen. Macht ja auch Freude, wenn andere es gut finden. Wenn ich dann diese Bücher und Hefte in die Hand nehme, stelle ich selbst auch eine Entwicklung fest. Die Qualität der Drucke hat sich eigentlich sehr gebessert und sie sind solide gebunden. Reklamationen hatte ich nur ein einziges mal – da hat sich eine Fliege zwischen die Seiten pressen lassen. Das war kein zweckmäßiges Lesezeichen Zwinkerndes Smiley Wurde aber problemlos gelöst.

Inzwischen bin ich am überlegen, ob man irgendwie auch Tablet-PC sinnvoll dafür nutzen könnte. E-Book machts ja vielleicht möglich. Ob es da schon passende Programme gibt?

Nun lasse ich meine Gedanken noch einmal ins Warme abgleiten und hole mir einen Kaffee….

IMGP3570auf der einen Seite der Erdkugel…

DSCF1375und das auf der anderen

Time is money

Ja, so lautet eine Redewendung…und von Beidem hat man nie genug. Zwinkerndes Smiley Derzeit ist es vor allem die Zeit, an der es mangelt. Wochentag geht man seinem Gelderwerb nach und das Wochenende versüßt man sich dann mit der Verbesserung seines Wissenstandes Smiley mit geöffnetem Mund Im Gesundheitsbereich ist es leider so, dass Wissen augenscheinlich nie nur aus Büchern und Praxis zufließen dürfen. Nein, man muss (!!!) Veranstaltungen besuchen, um sich dieses mit diversen Punkten bestätigen zu lassen. Nichts dagegen einzuwenden, WENN es nicht des öfteren minderwertige Veranstaltungen sind, die man nur der Punkte wegen besucht. Es gibt viele Anbieter, die sich ausschließlich auf Weiterbildungen konzentrieren, den Praxiskontakt nicht haben und sich trotz allem eine goldene Nase verdienen können. Die Kassen, welche diesen Weg der Punktesammlung vorgeben, kontrollieren ja nicht. Meiner Meinung nach verschenken wir uns damit sehr viel. Ist wie im Handel – bringe eine schöne Verpackung und es wird gekauft – der Inhalt kommt er später zu Tage. Inzwischen haben aber die Anderen auch gekauft und das Ziel wurde erreicht.

Meine Weiterbildung ist zum Glück besser, sehr praxisnah und der aktuelle Stand fließt immer mit ein. Ich konnte mich im Vorfeld auch über den genauen Inhalt und die Person des Dozenten informieren. Das kann man leider nicht immer. Und während der Ausbildung kommt neben der Theorie auch die praktische Anwendung nicht zu kurz. Die Weiterbildung selbst habe ich mir auch so gewählt, dass es sich gut in meine Praxis einbinden lässt – Migränetherapie.

Also dann, ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende – hier sieht es momentan sowieso nach Regen aus – verpasse ich also auch nichts Zwinkerndes Smiley

DSCF0121

Ein Foto kommt auch noch – erinnert mich an das, was dieses Jahr wieder einmal ausfällt – einen Urlaub Smiley mit geöffnetem Mund

Weil es heute schön warm wird…

…kommt wieder einmal ein Beitrag aus dem Urlaubermilieu…ein Reiserückblick mit Sonnenbezug eben. Viele kennen von ihren Reisen an Meer, Strand, auf die Inseln diese voll gestellten Strände. Überall Liegestühle, Sonnenschirme, Platzeinweiser und… wenig Ruhe. Das sind Sachen, denen ich nicht unbedingt Urlaubsstimmung zuschreibe (ist meine persönliche Meinung! 😉 ). Aber die dort Anwesenden scheinen es eben anders zu sehen.

Brasilien hat das Glück eine schön lange Küste zu haben. Einziger Nachteil – man sieht einen sehr schönen Sonnenaufgang, aber … der Sonnenuntergang ist immer nur über dem Land 😉 Es gibt wunderschöne Strände, teilweise fast menschenleer, feiner, heller Sand. Aber inzwischen sind auch in Brasilien die Sünden der Alten Welt eingetroffen – Bettenburgen, Wolkenkratzer in unmittelbarer Strandnähe. Schade! Doch andererseits kann der potentielle Urlauber nun zwischen diesen Strandtypen wählen – Ruhe oder Action. Getränke im Rucksack mitnehmen oder Strandservice all inclusive.

Ich zeige euch jetzt von beiden Seiten ein wenig…

IMGP4829 Stammgast 😉

 

IMGP4842 der Weg zum Strand

IMGP4846 Strandpanorama

IMGP4851 IMGP4874 man zeigt sich

IMGP4860 ja, Sonnenschutz ist wichtig 😉

IMGP4838 Alle an den Strand!!!

Aber ein “paar” Kilometer weiter ist es ruhiger. Nur kleine Häuser hinter den Dünen und trotz allem “Strandservice”…

IMGP4884 nur keine Hektik, sie beißen so oder so (nicht)

IMGP4958

IMGP4963 nichts anzuziehen oder das falsche eingepackt? Kein Problem!

IMGP5201

IMGP5229 nicht aufdringlich, aber präsent – Strandservice – Eis und Getränke

IMGP5232 reservieren für den Sonnenaufgang! 😉

IMGP5325

Also entscheidet euch, wo soll es sein – hin kommt man schnell 😉

Grins nicht so!

IMGP3983 …könnte man sagen, wenn man ihr ins Antlitz schaut. Diese Schildkröten konnte ich mir im Pantanal ansehen. Sogar in Aktion – Männlein auf Weiblein – ihr glaubt gar nicht, was die dann für Geräusche machen — wie in manchen Schlafzimmern, wenn es anstrengend wird 😉 Und Ausdauer haben die … IMGP4104 IMGP3980

Eine nach der anderen kamen aus dem Busch und schienen zu denken, dass es jetzt gleich etwas zu futtern gibt. Ich wusste gar nicht, dass es in Brasilien so große Landschildkröten gibt. Wasserschildkröten habe ich dort ja schon einmal gesehen, aber keine Landschildkröten. Interessant!

Jetzt noch eine “Quiz”frage: Kennt ihr diese Blüte?! 😉

IMGP3081

Brasilien – der xte Teil

Heute mal wieder ein kleiner Einblick in Brasiliens Tierwelt. Weiß jemand, was ein Teju ist? Sicher nur die, welche Fachleute sind. Ich habe sie in Brasilien häufig sehen können. Sie sind beeindruckend, gehören zu den Echsen und können wohl Längen bis 1,5 Meter erreichen (habe ich nachgelesen) und sind ausschließlich in Mittel- und Südamerika beheimatet. Wenn man bedenkt, dass die Echsen, die wir hier in Europa kennen doch recht flink und scheu sind, dann ist es etwas sehr anderes, wenn man Tejus begegnet. Ja klar, hier sind sie meist 10 bis 20 cm klein. Dort wahre Riesen. So richtig menschenscheu sind sie auch nicht … obwohl sie auch auf der Speisekarte zu finden sind. Schade eigentlich! Außerdem ist es wohl so, dass wo Teju sind, sich Schlangen rar machen. Auch ein Vorteil für manche, wenn man keine Schlangen mag. Nun hatte ich auch einen Grund dafür, dass mir nie eine Schlange vor die Linse kam…

IMGP3280 nein, das ist nur eine Eidechse 😉 an den Wasserfällen erwischtIMGP3389 IMGP3472 aber das ist ein Teju, ein Bänderteju aus dem Pantanal

IMGP3485

und diesen Burschen bekam ich ganz nah zu erleben

IMGP3925 IMGP3937

IMGP3934 er war wohl auch neugierig und war nur wenige Zentimeter vor mir…ob er wohl die Linse aus Spiegel nutzte? Vielleicht etwas eitel? 😉