Es bleibt wohl noch eine Weile so

Heiß und ziemlich anstrengend, eben ein richtiger Sommer. Heute auf dem Thermometer wieder um die 40 Grad. Da macht das Arbeiten so richtig Spaß Winking smile

Man sollte es so machen, wie hier am Wochenende beim “Fischerstechen” – alle Jahre wieder versucht man sich ins Wasser zu befördern… oder man gönnt sich einen halben Liter frischen Most oder Saft. Lecker!

DSCF1527DSCF1647DSCF1671DSCF1419Prost!!!

Advertisements

Ruhe muss sein…

… wenn man sich schon einmal Freizeit gönnt. Da es hier am Bodensee zu sommerlichen Zeiten nicht gerade ruhig zugeht, muss man schon ein wenig suchen, bis man eine ruhige Ecke findet. Früher ist man einfach Spazieren gegangen. Heute springt man nur noch zur Seite, weil eine eBike-Gruppe an einem vorbeidüst. An Wochenende scheint dann noch die weitere Umgebung nach hier verlagert zu werden… da kommen dann diverse Boote auf Hängern angekarrt, um evtl. eine Runde zu drehen oder nur an einer Stelle zu lagern. Man will doch zeigen, dass man etwas hat. naja, wer es nötig hat, soll eben. Früher hatten die die größten Autos, die … Winking smile

Ich habe trotzdem eine ruhige Ecke gefunden und konnte auch wieder ein paar Fotos schießen…

DSCF0521DSCF0524DSCF0601DSCF0541DSCF0526

Wie die Zeit vergeht…

Oh je! Seit dem letzten Beitrag sind ja schon wieder Monate vergangen. Na ja, man muss eben immer noch Arbeiten, um Leben zu können. Trotz Lotto spielen… 😀

Man kommt auch kaum dazu Fotos zu schießen. Aber ein wenig klappt es doch noch. Und damit es leichter wird, bin ich auch „endlich“ auf die Spiegellosen umgestiegen. Ein Versuch nur mit der kleinen Kompakten was richtiges zu fabrizieren, befriedigte mich irgendwie nicht. Liegt wohl daran, dass man noch ein wenig mehr Qualität haben möchte. das bringen diese Minis nicht. Und mit dem Handy… nur in Notfällen!

So eine Spiegellose ist dagegen nicht schlecht. Schön leicht, aber noch gut in der Hand liegend. Ansonsten ist der große Sensor nicht schlechter, als bei der Spiegelreflex.

Problem…jetzt muss ich erst einmal alle neuen Funktionen finden. Und leider kann ich jetzt nicht mehr mit den AA-Akku (weit über 1000 Bilder mit einem Satz), sondern nur noch mit den kleinen Kapazitäten aus mehreren Ersatzakku, die man dann immer mitnehmen sollte. Werde ich mich aber daran gewöhnen.

DSCF0166.JPGDSCF0172.JPGDSCF0170.JPG Weiterlesen

Jugendsprache?!

Gerade ein Wort des Jahres (der Jugendsprache) gekürt worden… und ich versuche herauszufinden, welchen Sinn diese Aktion hat. Wäre es nicht effektiver in richtiger Sprache, Rechtschreibung und ein wenig Grammatik ein wenig mehr Investitionen zu tätigen? Hat es einen tieferen Sinn die „Grundsprache“ so stark verballhornt zu küren? Na ja, zumindest haben auch einige der interviewten Jungerwachsenen sich dagegen ausgesprochen. Sie verstehen es vermutlich auch nicht, was da in seltsamem Jargon verzapft wird 😉

Grün so grün….

… und doch bleiben da so ein paar Fragen. Winking smile

Also, wie ist das denn nun zu sehen, wenn wir doch zukünftig keine Benziner und Diesel auf den Straßen haben wollen, wegen … usw.? Soll ja alles nur noch per Elektro sein. Neben dem kleinen Problem, wo man diese vielen Steckdosen montiert, s. Problem in Schweden mit deren Strömlingen, als auch, wie bekomme ich sauberen Strom in die Dose, steht für mich noch etwas offen…

Die Luft ist dann nicht mehr mit Feinstaub und Abgasen jeglicher Duftnoten belastet, ABER wie ist das mit dem Elektrosmog? Da sind doch immer noch welche unterwegs, die mit ihren Spezialgeräten und speziellem “Wissen” Elektrosmog und ähnliches erschnüffeln. Haben die denn noch gar nicht mitbekommen, dass dann jede Elektrokarre mehr schädliche Wellen absondert, als bisher die ganzen anderen Küchengeräte der Elektrosparte??? Und was ist, wenn es dann nirgends mehr genug Alufolie gibt, um sie sich um den Kopf zu wickeln? Werden wir dann zu Elektrozombies mutieren? Oder betrifft das nur die handysüchtigen Immerdraufsehenden und nicht die ökologischen Elektrochauffeure?

So viele (neue) Fragen und keiner antwortet Surprised smile na ja, ich habe ja bis dahin noch mein Fahrrad. Radel ich eben zur Oldtimer Show Open-mouthed smileIMGP3275IMGP3283IMGP3294IMGP3288IMGP3298

Wenn das Wetter…

…hier ganz blöd spielt, dann rein ins Auto und ab über die Alpen!

IMGP2872

IMGP2879Sind gar nicht so viele Kilometer, ein Stück Österreich, quer durch die Schweiz und…rein nach Italien!IMGP2894

Quartier in Dongo – war noch nie da – eine kleine Stadt am Lago de Como (Comer See). Empfangen mit 39 Grad. Krasser Unterschied! Die Stadt – oder besser, das Städtchen, hat einen alten Ortskern, den man bequem durchwandern kann, viele kleine Läden und natürlich Restaurants und viele Ecken zum verweilen.

das QuartierIMGP2922IMGP2999IMGP3028

UferpassageIMGP3037IMGP3048

ist das schon die blaue Stunde?IMGP3089IMGP3106IMGP3140

So nun kann es bald wieder ein Kilo Freizeit geben, dann wieder rein ins Auto und an der Fortsetzung arbeiten Open-mouthed smile